Eine schöne Silhouette

Der Körper ist das Zuhause, das physische und psychische Gesundheit vereint. Ein schön geformter Körper gibt einem ein gutes Gefühl und Selbstsicherheit. Fast jede Körperregion lässt sich für mehr Wohlbefinden formen. Dafür stehen verschiedene Eingriffe und Techniken zur Verfügung, die je nach Körperregion und Ausmaß der gewünschten Veränderung zum Einsatz kommen.

Welche Behandlungen gibt es?

  • Die Avelar-Methode

Diese renommierte Technik hat ihren Ursprung in Südamerika, begründet in den 1990er Jahren von dem Schönheitschirurgen Dr. Juarez Avelar und ist eine Methode zur Straffung der Bauchdecke, den Oberarmen, sowie den Oberschenkeln. Sie gilt als besonders schonend für Gewebe & Kreislauf, zumal auch eine lokale Betäubung vorgenommen wird. Auch überschüssige Haut wird gleich entfernt. Der angenehme Vorzug dieser Methode: keine Vollnarkose, nach dem Eingriff entstehen kaum Schmerzen und kurze Zeit danach ist eine Entlassung aus der Klinik möglich.

  • Lipoabdominoplastik

Bei diesem Eingriff werden die Fettabsaugung und die Bauchdeckenstraffung kombiniert. Zunächst wird der untere Bereich des Bauchs abgesaugt und im direkten Anschluss wird die überschüssige Haut entfernt, sodass die behandelte Zone optimal verschönert werden kann.

Welche Risiken können damit verbunden sein?

Bei korrekt ausgeführten Eingriffen an der Silhouette sind nur in den seltensten Fällen mit Komplikationen zu rechnen.

Wie bei jedem Eingriff gibt es bestimmte Risiken. Trotz aller Vorsicht und Sorgfalt können in den seltensten Fällen vorübergehende Schmerzen und Taubheitsgefühle, Schwellungen, Narbenbildung und Blutergüsse vorkommen.  Ich informiere Sie in einem persönlichen Gespräch natürlich gerne ausführlich  über alle möglichen Risiken.

Sie haben bei mir die vollste Sicherheit und  Garantie, bei allen von mir durchgeführten Eingriffen, dass ich Sie auf dem gesamten Weg persönlich betreue. Vom ersten Beratungsgespräch bis zum Abschluss der Therapie begleite ich Sie und stehe Ihnen zur Seite und auch für alle Fragen zur Verfügung.

Was sind die ersten Schritte?

Zunächst führen wir ein gemeinsames Erstgespräch, für das Sie sich weiter unten anmelden können.

In diesem Gespräch sprechen wir über Ihre Wünsche, mögliche Behandlungen und Wege und wir klären gemeinsam alle Fragen und Bedenken. Ich kläre Sie im Zuge dieses Gesprächs auf, welche Risiken mit einem Eingriff verbunden sind und welche Voraussetzungen nötig sind. Ich freue mich auf unser gemeinsames Gespräch!